Injektionsbehandlung

Injektionen sind möglich und nötig bei akuten oder auch chronischen Erkrankungen.
Darunter fallen z.B. Erschöpfungszustände, Vitaminmangelzustände, Rheuma, Arthrose,
Schmerzzustände, Osteoporose, Störungen der inneren Organe, grippale Infekte und hormonelle
Dysfunktionen.
Die Präparate sind Homöopathika, Organpräparate, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

>> Nächste Therapiemethode        Übersicht        Vorherige Therapiemethode <<